Plenum R München

Veranstaltungen 2018 | 2019

Linke Chaoten, gewalttätige Kommunisten, russische Steppenfurien – dies sind nur einige der gängigen Gehässigkeiten gegen die Frauen und Männer, die sich vor 100 Jahren mutig gegen Krieg und Militärdiktatur stellten. Das Plenum R wird in seiner 2. Revolutionswerkstatt mit Filmen, Vorträgen renommierter Historiker*innen, Kunstausstellungen und gemeinsamen Werkstätten neue Schlaglichter auf die Zeit der bairischen Revolution 1918 und der ihr folgenden Räterepubliken 1919 werfen und zur Diskussion einladen.
Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Infos und Programm: http://plenum-r.org   Veranstaltungsflyer pdf

Revolution der Räte

Truppenschau der Roten Armee April 1919„Baiern ist Räterepublik … “ meldeten am 7. April 1919 Telegramme aus München an die bayerischen Städte und Gemeinden. Arbeiter-, Soldaten- und Bauernräte (ASB) übernahmen in vielen Städten und kleinen Ortschaften die Macht …

Weiterlesen

Bayern wird Freistaat

Am 7. November 1918 wird in München die verhasste Monarchie gestürzt und die Bayerische Republik proklamiert: Die RevolutionärInnen organisieren sich in den „Arbeiter, Bauern und Soldatenräten“. Die meisten politischen und sozialen Errungenschaften, die von der Arbeiter-, Frauen- und Gewerkschaftsbewegung im 20. Jahrhundert erkämpft werden konnten, sind Erfolge dieser Rätezeit – das reicht vom Frauenwahlrecht bis zum 8-Stundentag. Doch dem Experiment bleiben nur wenige Monate Zeit.

Weiterlesen